Mitglieder Login

Copyright © Hausärzteverband Niedersachsen
Website by Agentur Geiger

havn logo

Im neuen digitalen Gewand...

DIGITALER SEMINARKONGRESS
08. Mai 2021


Programm & Anmeldung

Grußworte


Dr. Matthias Berndt
Vorsitzender Landesverband Niedersachsen
Rüdiger Quandt
Wissenschaftlicher Leiter
  • xghfdgh
  • Daniela Behrens
  • Rüdiger Quandt
  • Dr. Matthias Berndt

    Vorsitzender Landesverband Niedersachsen

    Ein herzliches Willkommen zum 36. Seminarkongress Norddeutscher Hausärzte.

    „Wenn Du siehst, dass Dein Ziel noch fern ist, dann fang an, Dich auf den Weg zu machen“. Wir nehmen Konfuzius und sein Zitat beim Wort und machen uns in diesem Jahr erstmals auf den Weg ins Zeitalter der Internet-Kongresse. Unseren traditionellen Seminarkongress bieten wir in 2021 ausnahmslos digital an, weil wir es noch nicht verantworten können, uns in Zeiten der Pandemie in Lüneburg zu treffen.

    Diese neue Maxime macht aber unseren Kongress nur interessanter, wie ich finde. Wir zeigen, dass wir flexibel sind und uns schnell an die neuen äußeren Umstände anpassen können. Und zwar so, wie es die Hausärzte als die die medizinische Versorgung der Gesellschaft primär stabilisierende Säule schon von Beginn der Pandemie an praktisch in ihrer täglichen Arbeit mit den Patienten umgesetzt haben.

    Wir haben es geschafft, im Dezember gleich vier virtuelle Fortbildungen mit je 400 Teilnehmern erfolgreich zu meistern. Der große Zuspruch ist uns Auftrag und Motivation zugleich, mit unserem digitalen Seminarkongress daran anzuknüpfen. Mit einem vielfältigen, informativen Programm für alle Praxisteams. Ich bin sicher, dass uns dieses on line genauso gut gelingen wird wie in Präsenz vor 2020. Denn die Pandemie hat eines gezeigt: Unsere Gesellschaft sowie die Politik ist immer dann gut beraten und gut gefahren, wenn Sie auf die Expertise und den großen Erfahrungsschatz der Hausärztinnen und Hausärzte vertraut hat. So blicke ich mit viel Zuversicht in die Zukunft, nicht nur in unsere Kongresszukunft. Wir Hausärztinnen und Hausärzte behandeln nach wie vor sechs von sieben Corona-Patienten ambulant. Und seien wir ehrlich: Ohne Hausärztinnen und Hausärzte wird die Bevölkerung nicht durchgeimpft werden. Die Hausärztinnen und Hausärzte machen in dieser Pandemie den Unterschied!

    Ich wünsche Ihnen wertvolle Fortbildungen, interessante Eindrücke bei Scrollen durch unsere virtuelle Fachausstellung und eine schöne Zeit. Um nochmals auf das Zitat zu Anfang zurückzukommen: Wir haben unser Ziel, uns in 2022 wieder vor Ort zu treffen, fest im Blick! 

    Herzlichst Ihr

    Dr. med. Matthias Berndt
    Vorsitzender
    Deutscher Hausärzteverband – Landesverband Niedersachsen e.V.

     

  • Daniela Behrens

    Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung in Niedersachsen

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    als Niedersächsische Sozial- und Gesundheitsministerin begrüße ich Sie ganz herzlich zum Seminarkongress Norddeutscher Hausärztinnen und Hausärzte. Ich freue mich, nach der Absage im vergangenen Jahr, dass der Kongress in diesem Jahr digital stattfinden kann.

    Der medizinische Alltag wird weiterhin von der Corona-Pandemie geprägt. Eine ganz entscheidende Rolle spielt hier der ambulante Sektor. Dass bei uns die überwiegende Mehrheit der Covid-19-Patientinnen und –Patienten durch die engagierten Hausärztinnen und Hausärzte ambulant behandelt wird, ist eine Stärke unseres Gesundheitssystems.

    Ich weiß, was in den Praxen täglich geleistet wird. Sie, liebe Ärztinnen und Ärzte, haben in Zeiten der Pandemie kreative Lösungen für den Praxisalltag gefunden. Sie trotzen dem Risiko der eigenen Infizierung und der Gefährdung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und erhalten die laufende Behandlung Ihrer Patientinnen und Patienten aufrecht.

    Ohne Ihren Einsatz wäre es den Krankenhäusern nicht möglich, sich auf die intensivmedizinisch zu betreuenden Patientinnen und Patienten zu fokussieren. Die Rettung zahlreicher Leben ist auch Ihr Verdienst. Die Patientinnen und Patienten wissen, dass sie sich auf Sie verlassen können. Sie bilden das Rückgrat der Krankenversorgung. Für ihren unermüdlichen Einsatz danke ich Ihnen sehr herzlich.

    Die Hausärztinnen und Hausärzte werden auch im weiteren Verlauf der Impfkampagne eine tragende Rolle spielen. Wir werden sie spätestens ab Mitte April einbinden. Die Versorgung mit Impfstoffen passiert dann über das übliche System der Apotheken. So kann wohnortnah in allen Arztpraxen geimpft werden. Das ist für den Fortgang der Impfkampagne von großer Bedeutung. Ich bin optimistisch, dass es uns gelingen wird, die Pandemie „in den Griff zu bekommen“.

    In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen interessanten und informativen Kongress!

    Ihre

    Daniela Behrens
    Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung in Niedersachsen

  • Rüdiger Quandt

    Wissenschaftlicher Leiter

    Liebe Liebe Kolleginnen und Kollegen,

    besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Die durch Corona ausgelöste Digitalisierungswelle trifft nun auch den Seminarkongress Norddeutscher Hausärzte, der in diesem Jahr erstmals in seiner 36-Jährigen Geschichte digital stattfindet. Wenn Sie sich auf der Seminarkongress-Homepage durch unser Programm  scrollen, wie man neudeutsch sagt, finden Sie ein breit gefächertes, interessantes Angebot. Dabei sind wir unserer Linie, Seminare für das gesamte Praxisteam anzubieten, treu geblieben. Dieser Mix hat sich in den vergangenen Jahren erfolgreich etabliert.

    Aufgrund der Pandemie sind wir gezwungen, neue Wege einzuschlagen. Aber die Traditionen unseres Seminarkongresses leben weiter. Sei es eben aufgrund dieses Fortbildungsmixes für die Praxisteams oder aufgrund der bewährten Formate wie die DMP-Module oder auch die HzV-Seminare. Beliebte Dauerbrenner wie das Update Dermatologie sowie die Bereiche Pädiatrie, Orthopädie und Abrechnung sind ebenfalls im Programm unseres E-Kongresses zu finden. Und auch der Pandemie wird mit den Themen Impf- und Hygienemanagement Rechnung getragen.

    Bei den Referenten lautet unser Motto: Never change a winning team! Auswertungen aus vergangenen Jahren haben uns gezeigt, dass unsere Referenten-Mannschaft durchweg gute bis sehr gute Kritiken bekommt.

    Zu diesem Erfolgsteam gehören auch die Sponsoren und Firmen, die mit ihrer Unterstützung den Kongress virtuell bereichern. Ein Blick in die Online-Fachausstellung lohnt sich!

    Es ist verständlich, dass wir allein aus logistischen Gründen nicht den Umfang des Angebotes eines herkömmlichen Präsenz-Kongresses mit mehr als 50 Fortbildungen erreichen. Doch in der Summe bieten wir Ihnen ein kleines, aber sehr feines Programm, das Sie entspannt von zuhause aus oder vielleicht sogar im Garten oder auf der Terrasse erleben können.

    Ich wünsche Ihnen, wo auch immer Sie sind, einen lebendigen und informativen Kongress sowie viel Vorfreude auf ein Wiedersehen in Lüneburg in 2022.

    Herzliche Grüße
    Rüdiger Quandt

    Wissenschaftlicher Leiter des 36. Seminarkongresses und

    Bezirksvorsitzender Lüneburg des Deutschen Hausärzteverbandes – Landesverband Niedersachsen e.V.

Wir danken unseren Partnern für die Unterstützung



Kontakt

Deutscher Hausärzteverband
Landesverband Niedersachsen e. V.

Berliner Allee 46
30175 Hannover

Telefon 0511 / 228 778-0
Fax 0511 / 228 778-77
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitglied im Deutschen Hausärzteverband

Mit etwa 30.000 Mitgliedern ist der Deutsche Hausärzteverband e.V. der größte Berufsverband niedergelassener Ärzte in Deutschland und Europa.

www.hausaerzteverband.de


Copyright © Hausärzteverband Niedersachsen
Website by Agentur Geiger
Back to Top